Kontakt

Login

15 28

Zum Fest Christkönig wurden in der Pfarre Heiligenberg 10 neue Ministranten in der großen Schar begrüßt.
Das ist eine sehr große Freude, dass so viele Kinder sich in diesen Dienst stellen möchten. Pfarrer Jaroslaw Niemyjski feierte den Festgottesdient mit der Pfarrgemeinde und segnet die neuen Minis.  Leider mussten wir uns von acht sehr fleißigen Ministranten trennen. Wir danken ihnen für die vielen Stunden und wünschen Gottes Segen für das weitere Leben. Pfarrer Niemyjiski legt ihnen sehr ans Herz, weiter im Pfarrleben aktiv zu bleiben in anderen Funktionen.
David Sandberger konnte sich dazu entschließen, als Ministrantenbetreuer mitzuhelfen. Wir wünschen ihm erfüllte Stunden in dieser neuen Aufgabe.

-->> Fotos

 

 

11

 

Gemeinsam mit Missionar Hans Humer, der schon viele Jahre Pfarrer in Tansania ist, feierte die gesamte Pfarrbevölkerung eine afrikanische Messe.

Der Kirchenchor unter der Leitung von OSR Franz Zehetner  führte in beschwingter Art die Missa Africana auf. Zusätzlich hörten wir einige  afrikanische Songs bzw.  Gospels aus Botswana, Südafrika, Uganda und Tansania.
Auch das Hochgebet wurde von Pfarrer Humer in arikanischer Sprache gehalten  und die beschwingten Rhythmen erfüllten unseren Kirchenraum sowie unsere Herzen einmal auf eine ganz andere sehr freudvolle und mitreißende Art.

Ein großer Dank dem Kirchenchor, der mit dieser Uraufführung seine große Vielfalt unter Beweis gestellt hat!

-->> Fotos

 

 
1 26

Mit einer Dankesmesse, die von der Familienmusik Roiter musikalisch in wunderbarer Weise umrahmt wurde, feierte die Goldhauben- Kopftuch  und Hutgruppe Heiligenberg ihr 40 jähriges Bestehen.
Ein großer Dank gebührt dabei Obfrau Sylvia Maurer, die die Gruppe nun seit 20 Jahren mit viel Herz und Einsatz leitet. Die Goldhaubengruppe bedankt sich bei ihr mit einem Blumenkorb und im Anschluss an die Messfeier war die gesamte Pfarrbevölkerung herzlichst zur Agape eingeladen.

-->> Fotos

 

 

Erntedank 2 Erntedank 1

Besuch von Bischof Ludwig Schwarz

Ministranten aus Heiligenberg luden Bischof em. Dr. Ludwig Schwarz im Jänner bei seiner Abschiedsmesse im Linzer Mariendom zu einem Besuch in unsere Pfarre ein. Gerne folgte er dieser Einladung und kam zu unserem Erntedankfest.

Alles war ausreichend geplant und gut vorbereitet – nur nicht die Reifenpanne  am Sonntagmorgen!

Nachdem Bischof Ludwig von seinem Zeremoniär pünktlich abgeholt worden war, kam das Auto in Gaspoltshofen aufgrund einer Reifenpanne zum Stehen. Ein wahrer „Geistesblitz“ ließ Thomas Hintersteiner an Diakon Mairinger aus Niederthalheim denken. Dieser setzte sich sofort in sein Auto und fuhr den Bischof prompt bis nach Heiligenberg!

So kam es nur zu einer kaum spürbaren Verzögerung von ca 10 min – bis wir dann in einem schönen Festzug unser Erntedankfest beginnen konnten!

Gemeinsam mit den Jubelpaaren, allen Vereinen, unseren Priestern Pfarradministrator Jaroslaw Niemyjski und Kurat Anton Renauer und Bischof Ludwig Schwarz durften wir eine festliche Dankesmesse erleben, in der tiefe Dankbarkeit in unseren Herzen spürbar wurde!

Nach der Hl. Messe gab es beim Pfarrfest noch Gelegenheit, ein paar gemeinsame gemütliche Stunden zu verbringen.

Bischof Ludwig fühlte sich sichtlich wohl und erhielt von der PGR Obfrau Monika Steinbock eine Körbchen mit Heiligenberger Produkten als Wegzehrung, sollten sich weiterhin Pannen am Auto ergeben!

-->> Fotos

 

 

DSC04015 hp1 DSC04023 HP2

Einen ganz besonders schönen Tag durften wir gemeinsam am 1. Oktober auf der Wallfahrt der KFB erleben.

Nach einem nicht ganz einfachen Fußmarsch bei schönstem, goldenem Herbstwetter zur Sebaldikirche auf den Heiligenstein bei Gaflenz feierten wir dort die HL. Messe. St. Sebald auf dem Heiligenstein ist seit dem 15. Jhdt. ein beliebtes Pilgerziel. Vor über 600 Jahren wurde eine Kapelle zu Ehren des Hl. Sebald gebaut. Er wurde allerdings erst 12 Jahre später heiliggesprochen und wird nirgendswo sonst in Österreich verehrt. Er gilt noch heute als Fürsprecher in Krankheit und Unglücksfällen.

Nach einer guten Stärkung zu Mittag wurde die Fahrt nach Schlierbach auf der Panoramastrecke fortgesetzt. In Schlierbach konnten wir uns im Genusszentrum bei Kaffee und Kuchen stärken, die Käsesorten (auch aus Heiligenberger Ziegenmilch hergestellt) verkosten und dann eine interessante Führung durch die Käserei, die Bibliothek und die Stiftskirche erleben. Nach unserer Abendandacht wurden wir noch von Abt Nikolaus zur Vesperfeier der Mönche eingeladen, die ein ganz besonderes Erlebnis darstellte.

Nach guter Ankunft in Heiligenberg ließen wir den Tag bei einer gemütlichen Jause ausklingen.

Ein Danke an alle, die diesen Tag so gut und schön organisiert und gestaltet haben – möge er uns allen viel Segen bringen.

-->> Fotos

 

 

 
Copyright © 2016 Willkommen in der Pfarre Heiligenberg. Alle Rechte vorbehalten.